rechnungspruefung

Frachtrechnung und Rechnungsprüfung

ORGAPLAN Logistik GmbH bietet Frachtrechnungsprüfung als Dienstleistung – Genießen Sie Entlastung und Sicherheit mit Einsparpotenzial

Erfahrene Logistiker verhandeln in wochenlangen Ausschreibungen am Markt mit einem qualifizierten Dienstleister die Frachtkonditionen für eine definierte Transportaufgabe. Vereinbart werden neben der eigentlichen Frachtmatrix auch Konditionen für spezielle Routen, Aufschläge für Zusatztätigkeiten, spezielle Lade- und Entladevorgänge sowie Diesel-Floater und vieles, vieles mehr. Am Ende entsteht ein Abrechnungswerk das für den Auftraggeber kostenoptimal erscheint. Aber dann ist der Prozess auch schon am Ende. Ob im Detail richtig abgerechnet wurde wird besonders in vielen klein- und mittelständischen Betrieben ohne Konzerncontrolling nicht geprüft. Häufig liegen Fehler in den Abrechnungen vor, die nicht selten bis 10% vom Einzelrechnungsbetrag ausmachen.

Typische Fragestellungen:

  • Sind die km- und Liefermengen-Angaben in der Dienstleisterrechnung richtig angegeben?
  • Sind die aufgeführten Sonderzuschläge tatsächlich berechtigt und ist die Dienstleistung erbracht worden?
  • Auf welches Fehlerpotential summieren sich die Abrechnungen in einem bestimmten Zeitraum?
  • Wie verändern sich meine Frachtkosten bei Mengensteigerung / -reduzierung?
  • Sind unsere Konditionen eigentlich marktgerecht?

Leistungsspektrum Frachtrechnung und Rechnungsprüfung

  • Rechnungscontrolling
  • Simulation der Rechnungsdaten auf Basis der tatsächlichen Lieferdaten
  • Simulation Rechnungsdaten auf Basis von Planabsätzen
  • Durchführung eines Frachkostenbenchmark innerhalb der Branche

» Lesen Sie mehr

Die Prüfung von Frachtrechnungen muss zwingend von einer Controlling-Stelle durchgeführt werden. Es ist nicht im Sinne der Revision, dass derjenige der die Dienstleitung bucht (z.B. die Transportabteilung) auch für die Steuerung und Prüfung der Rechnung verantwortlich ist. Häufig liegt aber im Gegenzug im Controlling nicht das Fachwissen vor oder aber es gibt diese Abteilung gar nicht. Hier greifen externe Rechnungsprüfungen (ob einmalig oder dauerhaft) als Dienstleitung.

Manchmal aber sind die Grenzen zwischen Frachtenprüfung und logistischer Beratung fließend …

Denn häufig geht es auch um ganz andere Probleme im Zusammenhang mit Frachtmatrizen und Rechnungen. Es fehlt die Bewertungsmöglichkeiten für die Auswirkung von sich erhöhenden oder verringernden Liefermengen. Gleiches gilt für Neukunden oder den Entfall einzelner Bestandskundengruppen.

ORGAPLAN Logistik GmbH verfügt über leistungsfähige Tools, die auf Basis bestehender Lieferdaten und Frachtkonditionen bzw. Frachtmatrizen die entsprechenden monetären Auswirkungen praxisrelevant ermitteln. Auf unternehmerischer Ebene können somit die notwendigen Entscheidungen getroffen werden.

Ein weiteres Problemfeld ist das unbefriedigende Gefühl, ob die vereinbarten Konditionen überhaupt marktgerecht sind. Hierbei geht es um das Thema Frachtkostenbenchmarking. ORGAPLAN Logistik GmbH verfügt über europaweit gültige Frachttarifdatenbanken in einer Vielzahl von verschiedenen Branchen. Mittels eines Benchmarks kann hier durch Simulation sofort ermittelt werden, ob Konditionstafeln marktgerecht, zu teuer oder wie auch schon vorgekommen sehr günstig aufgebaut sind. Welches Ergebnis auch immer herauskommt, dem Unternehmen und Entscheider gibt es ein sicheres Gefühl für die vereinbarten Tarife.

» Inhalt zuklappen

Ansprechpartner

Social-Kanäle

Auch hier finden Sie uns:
 

noch mehr zu uns?