logistik-kooperationen

Durch Logistik-Kooperationen Synergien heben

Kostensenkungen in der Logistik sind eines der Ziele nahezu aller unserer Kunden. Die eigene Logistik wird komplett auf den Prüfstand gestellt, Abläufe immer weiter verbessert.

Doch was macht man, wenn die interne Optimierung nahezu abgeschlossen ist? Eine bislang eher selten genutzte Möglichkeit zur Kostensenkung besteht darin, die Logistik mit anderen Firmen und sogar Wettbewerbern – komplett oder teilweise – gemeinsam durchzuführen.

Wenn die Rahmenbedingungen passen, entstehen durch eine gemeinsame Abwicklung von Lager- und Transportprozessen i. d. R. erhebliche Synergien!

Hieraus ergeben sich viele Fragen, sowohl für die herstellenden, kooperierenden Unternehmen als auch für Logistikdienstleister.

Typische Fragestellungen:

  • Welches Unternehmen wäre ein geeigneter Kooperationspartner? (z. B mit ähnlichen Strukturen, Philosophien, Standards,…)
  • Gibt es regional verteilt unterschiedliche Kooperationspartner?
  • Welche Synergiepotenziale im Lager- und/oder Transportbereich erscheinen realistisch?
  • Welche Dienstleister sind für die Durchführung einer gemeinsamen Logistik geeignet?
  • Wie entwickeln sich die Konditionen geeigneter Dienstleister bei der Abwicklung des Kooperationsvolumens?
  • Wie können die gemeinsamen Einsparungen transparent und gerecht zwischen den Teilnehmern aufgeteilt werden?

Leistungsspektrum Logistik-Kooperationen

  • Quantifizierung von Synergiepotenzialen
  • Entwicklung gemeinsamer Logistikstrukturen zwischen den Kooperationspartnern / Dienstleistern
  • Simulation veränderter Rahmenbedingungen (z.B. Liefertagsverschiebung, Gleichschaltung von Anlieferzeitfenstern, Synchronisation von Tourenplänen)
  • Rolle des neutralen Schiedsrichters bei der transparenten und gerechten Aufteilung von Synergien (regelmäßiger Prozess, z.B. quartalsweise)
  • Durchführung von Ausschreibungen (gemeinsame Vergabe der Dienstleistungen)
  • Unterstützung bei der Erweiterung des Kooperationsnetzwerks

Lesen Sie mehr

Die Zielsetzung einer unternehmensübergreifenden Kooperation ist es stets, Synergieeffekte in Form von Kosteneinsparungen oder qualitativen Vorteilen zu erzielen. Durch eine Bündelung von Mengen werden häufig gewaltige Einsparpotenziale realisierbar. Durch eine höhere Auslastung der Ressourcen des Dienstleisters können z. B. im Transportbereich Kilometer eingespart werden, da die Zahl der Kundenstopps, bzw. Fahrten in ein Kundengebiet, deutlich reduziert wird. Viele kleine Anlieferungen werden zu wenigen, dafür aber größeren Lieferungen zusammengefasst.

Im Zuge einer Kooperation werden sensible Daten über Kunden, Kosten, Mengen und Preise benötigt. Dies kann ein großes Hindernis für eine erfolgreiche Kooperation darstellen. ORGAPLAN Logistik GmbH nimmt als externer Logistikberater alle relevanten Informationen vertraulich auf und berechnet anhand dieser Daten in vereinbarten zeitlichen Abständen das tatsächlich erreichte Synergiepotenzial sowie dessen gerechte monetäre Aufteilung auf die Kooperationspartner.

Inhalt zuklappen


Ansprechpartner

Social-Kanäle

Auch hier finden Sie uns:
 

noch mehr zu uns?