schwachstellenanalyse

Kennen Sie das?

Die Geschäfte laufen, die Waren kommen pünktlich beim Kunden an und die Lieferquote ist in Ordnung.

Also alles O. K.? Oder können Dinge besser gemacht werden? Oder günstiger, schneller und effektiver? Oft hören wir von Kunden: „Alles läuft, aber wir glauben, es könnte noch besser laufen.“

Dann ist eine Schwachstellenanalyse oder besser gesagt: Die Suche nach Optimierungsmöglichkeiten gefragt.

Wichtigstes Element einer Schwachstellenanalyse: Die Aufnahmen vor Ort.

Im Rahmen der Projektarbeit werden z. B. durch

  • Interviews der Mitarbeiter
  • Beobachtungen von Abläufen, ggf. in Verbindung mit Zeitaufnahmen
  • Prozessdetaillierungen
  • ggfs. Übernahme von Auftragsdaten und -strukturen

Schwachpunkte gefunden und Möglichkeiten für Verbesserungen aufgezeigt.

Neben den Vor-Ort-Aufnahmen werden gemeinsam mit dem Auftraggeber Daten definiert, die zur detaillierten Analyse aus dem Unternehmen abgefragt werden. Aufgrund der Erfahrungen der Mitarbeiter der ORGAPLAN Logistik GmbH fallen meist sehr schnell Besonderheiten auf, denen nachgegangen werden kann.

In Verbindung mit branchenspezifischen KPI lassen sich Problemfelder identifizieren und Lösungsansätze priorisieren.

Mögliche Phasen einer Schwachstellenanalyse:

1 Kick-off

 

  • Projektinitialisierung / -organisation
  • Verantwortlichkeiten / Ansprechpartner
  • Terminplan
  • Datenverfügbarkeit / Abstimmung aufzubereitender Daten
2 Analyse

 

  • Übernahme / Plausibilisierung relevanter Daten
  • Analysen (Warenfluss, Strukturdaten, Leistungen, Betriebsdaten, Zeiten, Kosten)
3 Vor-Ort-Aufnahme

 

  • Materialfluss / Informationsfluss
  • Flächenbelegung und Kapazitäten
  • Lagertechnik, Lagermodule, Anordnung
  • Layoutgestaltung
  • Prozesse / Organisation / Steuerung
  • Systeme / Hilfsmittel
  • Interviews / Ablaufbeobachtungen
4 Schwachstellen / Maßnahmen Potenziale

 

  • Identifizierung von Schwachstellen
  • Schwachstellenkatalog mit Beschreibung der Probleme
  • Entwurf und Grobkonzeption von Maßnahmen
  • Bewertung der Maßnahmen
5 Erarbeitung von Lösungsansätzen

 

  • Abschließende Definition von Lösungsansätzen
  • Bewertung von Aufwand und Effekt
  • Maßnahmenprogramm
  • Empfehlung zum weiteren Vorgehen
6 Masterplan mit Umsetzungsstrategie

 

  • Detaillierte Abstimmung von Prozessen, Organisation und Layout
  • Umsetzungsschritte / -stufen
  • Termine / Meilensteine

Lesen Sie mehr

Jeder Kunde ist ebenso wie sein Geschäft einzigartig: Daher gleicht auch keine Schwachstellenanalyse der anderen.

In manchen Fällen werden konkrete Fragestellungen an die Mitarbeiter von ORGAPLAN Logistik GmbH herangetragen:

  • Wie kann die Kapazität des Lagers erhöht werden?
  • Welche Möglichkeiten der Leistungssteigerung gibt es?
  • Wie können die Transportkosten minimiert werden?

Wie bei allen Projekten werden auch hier die notwendigen Daten abgefragt und aufbereitet. In Verbindung mit den Vor-Ort-Terminen entwickeln wir ein vollständiges Bild des täglichen Geschäfts des Auftraggebers.

Oft ergeben sich aus den Gesprächen mit den Mitarbeitern die ersten Lösungsansätze, denn niemand kennt die Prozesse vor Ort besser als die Menschen, die sie täglich ausführen.

Durch die branchenübergreifenden Kenntnisse und Erfahrungen von ORGAPLAN Logistik GmbH können Lösungsansätze entwickelt werden, die ohne die Mithilfe „von außen“ so nicht entstanden wären.

Sobald Maßnahmen benannt und bewertet worden sind, müssen diese auch priorisiert werden:

  • Welche Maßnahmen haben die höchste Dringlichkeit?
  • Welche Maßnahmen können noch warten und welche Maßnahmen wären zwar sinnvoll, bringen aber wirtschaftlich nur geringen Nutzen?

Bei der Beantwortung dieser Fragen bilden der Kunde und ORGAPLAN Logistik GmbH ein Team, um möglichst alle Aspekte zu berücksichtigen.

Viele Projekte enden an dieser Stelle, genauso viele aber münden in einem neuen Projekt, welches heißt:

Umsetzung der Maßnahmen und Realisierungsbegleitungdabei stehen wir Ihnen gerne zur Seite, nichts ist für uns spannender als die Umsetzung unserer Planungen in die Praxis!

Inhalt zuklappen

Ansprechpartner

Social-Kanäle

Auch hier finden Sie uns:
 

noch mehr zu uns?